0
Verfasst am 11 März, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

50 Jahre moderne und Ballett Folklorico

FOTO BALLET
FOTO BALLET

Die moderne und folkloristische Ballett beginnt die Feier der 50 Jahren Inszenierung Torotumbo, Choreographie inspiriert von dem Roman von Miguel Angel Asturias, in der Großen Halle des Kulturzentrums Efrain Recinos die seinen Namen trägt. Die Funktionen findet morgen, die 13 und 14 März, Stellvertretender 10:00 und 12:00.

Fernando Juarez, Leiter dieser Gruppe Dice: "50 Jahre ist das Ergebnis der Arbeit von Tänzern, Lehrer und Choreographen, die ihr Leben auf der Bühne verloren haben, und wir haben einen Weg geschmiedet. Wir sind glücklich, dieses halbe Jahrhundert "leben.

Juarez erinnert daran, dass "früher, Ballett war die einzige kulturelle Drucke, aber das Engagement heute stärker und integrativ sein, Aus diesem Grund und wegen der Erfahrung, die ich auf dem Gebiet der Theater, Ich habe die Aufgabe, komplexer Baugruppen präsentieren, , wo der Kunststoffstufe durch verschiedene künstlerische Werkzeuge gebildet wird, Schüler der Öffentlichkeit in diesen Prozess einbezogen zu werden und die Vision von Wissen nehmen einen größeren Vorsprung Ansatz ".

Konto im Laufe des Jahres mit mehreren Premieren statt, beginnend mit Torotumbo, mit einer Halterung für die Institution Meister choreographiert Amadeo Alvizurez gemacht, in der gesamten Gesellschaft und Gast beteiligten Akteure.

Verfeinern Juarez Torotumbo mit Symbolik und kulturelle Aspekte geladen, ein Exponent der literarischen Bewegung namens Magischer Realismus. Eine literarische Genre des zwanzigsten Jahrhunderts metalinguistische, deren Interesse ist, zu zeigen, dass die unwirklich oder fremd wie eine alltägliche und gemeinsame.

Im Mai wird mit einer Montage Kind weiter, im Juni wird das Festival Cultural Center Miguel Angel Asturias Peten Ancestral Voices öffnen. Im Juli und August werden sie in das Innere der Republik Tour. "Im Oktober werden wir unser Gala Nacht mit Repertoire und neue Kreationen, im November mit der Ferienzeit zu beenden und am Ende des Jahres im Dezember mit der Saison für soziale Unterstützungszentren ".

Sagt, dass unter den neuen Shows sind verloren Garten, Enchanted Spiegel und die Kinder, und wie sie sagte mir, sie werden Ihnen sagen, auf der Grundlage der Legenden von Guatemala in Hommage an Hector Gaitan arbeiten. Auch großartige Sprache für Studenten und modernen Tanz, Erfahrungen, Existenzielle und Reden, inter.

Kunst und Traditionen

Diese Institution des Ministeriums für Kultur und Sport hat der Orden des Quetzal in einem denkmalGroßKreuz verdient und wurde zum Weltkulturerbe erklärt Nación.Ha teilgenommen 30 Internationale Festivals 100 Länder.

Zur Kenntnis genommen www.dca.gob.gt

2,476& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport