0
Verfasst am 10 Juli, 2013 durch das Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Feiern ADESCO fünfzehnten Geburtstag

Die ADESCA-Beitrag Institution für kulturelle Dezentralisierung- feierte die 09 Juli das fünfzehnte Jubiläum, Herstellung einer Festveranstaltung im Kulturzentrum von Spanien, 6ª. Avenue Bereich 1, wo er präsentiert die Geschichte und die Aktivitäten Bericht 2012, Unter anderem.

ADESCA CONMEMORA XV ANIVERSARIO

ADESCA ist eine dezentrale öffentliche Institution des Staates, für die Stärkung der Wissens verantwortlich, Respekt, Aufwertung, Erhaltung und Förderung der verschiedenen kulturellen Veranstaltungen, die in dem Land nicht, durch die Beteiligung der Bürger. Nehmen Sie an technische und finanzielle Projekte, die Wert beitragen, Innovation und kulturellen Ausdrucksformen bewahren von Guatemala.

Der Arbeitsbericht 2012 wurde von Augusto Vela geliefert, Vorsitzender des Board of Directors der ADESCA Carlos Batzin, Minister für Kultur und Sport.

ADESCA CONMEMORA XV ANIVERSARIO

Während der 15 Jahre des Bestehens, ADESCA wurde gefördert und unterstützt 635 Projekte in allen Regionen des Landes und in vielen Disziplinen der Kunst und der Kultur im Allgemeinen, Erreichen der entlegensten Gebieten, die vorher nicht behandelt wurden, Erzeugung von Bürgerbeteiligung und Gemeindeentwicklung.

Der Minister Batzin, dankte und gratulierte dem gesamten Team, die die Institution macht, die Verpflichtung als Staat und Regierung, um kulturelle Vereinigungen unterstützt; beide, ADESCA ist anerkannt, dass ein Unternehmen, das nicht nur für das Land eine sehr wichtige Bedeutung hat, aber auch für alle Menschen, die diese kulturelle Vielfalt machen.

ADESCA CONMEMORA XV ANIVERSARIO

Die Anwesenheit von ADESCA in den Weiten von Guatemala, dient dazu, die guatemaltekische Identität verstärken, Hinzufügen eines unbezahlbaren Wert für die Kultur und die Stärkung der Identität des Landes, Erzeugung von Wohlfahrtsgesellschaft.

Kultur, Motor der Entwicklung!

4,857& Nbsp; Gesamtansichten, 3& Nbsp; Aufrufe von heute


Ministerium für Kultur und Sport

 
Abteilung Kommunikation und kulturelle Diffusion