0
Verfasst am 4 Dezember, 2013 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Kündigen Beginn der Saison 2013 Kunstwerk "Der Nussknacker"

Cascanueces 1
Cascanueces 1

Das achtzehnte Saison der ununterbrochenen Stück "Der Nussknacker" durchgeführt, da 1995 Ballet Nacional de Guatemala "Kulturerbe der Nation", Es beginnt am Samstag 7 Dezember um 17 Uhr in der Großen Halle an der Miguel Angel Asturias.

"Der Nussknacker", einer der schönsten klassischen Ballett Repertoire Universal, präsentiert Jahr für Jahr für viele Unternehmen auf der ganzen Welt, als Teil der Weihnachtsfeier. Die Musik des Balletts von Peter Iljitsch Tschaikowsky und Original-Choreographie von Lew Iwanow zusammen.

In Guatemala präsentiert seit 1995, als Carlos Marroquin, damals Direktor des Ballet Guatemala, Gemeinsam mit dem Master Antonio Crespo erinnerte, Initiierung und, eine Tradition, die Freude, 18 Jahre bringt die Bereitstellung guatemaltekischen Öffentlichkeit.

Das Stück erzählt die Geschichte von Clara, ein Mädchen, das eine Puppe als Weihnachtsgeschenk erhält "Nussknacker", oder ein Holz Soldat dienen, nicht nur als Spielzeug, sondern auch, um die Schalen von Nüssen zu Weihnachten gegessen brechen. Über Nacht, das Mädchen träumt, dass der Nussknacker zum Leben und steht vor seinem härtesten Gegner der Mäusekönig. Der Nussknacker, unterstützt von Clara, besiegt seinen Feind und wird ein Fürst, Dank dass das Mädchen in die Welt der Fantasie besuchen dauert.

Die Saison für alle Altersgruppen wird am Samstag 7 und 14 Dezember um 17:00 Uhr und sonntags 8 und 15 Dezember um 11:00 und 17:00 Stunden, in der Großen Halle des Kulturzentrums "Miguel Angel Asturias".

Tickets sind im Verkauf bei McDonald und Theater Kasse zwei Stunden vor jeder Vorstellung. Platea Q.100.00, Ich kaufte Q5000 Q2500 Balcon Balcon II. Ein Teil der Einnahmen aus diesen Veranstaltungen gehen, um die Arbeit der Ronald McDonald House Charities unterstützen, Nutzen der guatemaltekischen Kinder.

3,187& Nbsp; Gesamtansichten, 4& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport