0
Verfasst am 13 Juni, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Convention riss Maya Archäologie 2014

colapsos del mundo maya
colapsos del mundo maya

Diesen Freitag 13 Juni VII World Convention der Maya-Archäologie eröffnet 2014, Artikel Die Maya Welt bricht zusammen, von renommierten nationalen und ausländischen Archäologen angesprochen. Die Aktivität wurde in einem Hotel in La Antigua Guatemala der gehaltene 9:00 Stunden und wurde von der stellvertretenden Minister für Kultur-und Naturerbe besucht, das Ministerium für Kultur und Sport, María Rosa Chan.

Die Eröffnung der Veranstaltung war die Vorführung eines Dokumentarfilms über den Zusammenbruch der Maya-Städte emblematischen dann den Weg für den Worten von Sponsoren und Vertreter von öffentlichen und privaten Institutionen. Während seiner Rede, der stellvertretende Minister für Kulturerbe, sagte, dass dank archäologischen Arbeiten, jedes Jahr mehr Informationen generiert, die die Geschichte verändert. Schließlich wies er darauf hin, dass solche Informationen zugänglich zu machen für die Menschen zu wissen, werden.

Dann begannen die Präsentationen der einzelnen Aussteller. Der erste Teil war Tomás Barrientos, Die Corona-Projekt Direktor der Tulane University, die das Thema "Aufstieg und Untergang der Maya-Groß Reigns vorgestellt: New Historische Daten und Climatic ".

Die folgenden Redner sprachen die Probleme des Aussterbens: Der Zusammenbruch des Lebens, Die Maya Versus The World Sprachen Maya Blendet, Mythen des Zusammenbruchs, ua. Um die Konferenz zu Tag zu beenden, Archäologen Christa Schieber von Lavarreda, del Tak'alik Ab'aj Archäologischen Park, mit der Frage des Zusammenbruchs gegenüber der Renaissance in der Geschichte dieser Seite.

Video mit freundlicher Genehmigung von: Prensalibre.com

2,361& Nbsp; Gesamtansichten, 3& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport