0
Verfasst am 30 August, 2013 durch das Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Feiern Sie Silvester Maya Cholq'ij

NUEVO MAYA CHOLQ’IJ 014

Der Maya-Feier des neuen Jahres wurde durch das Ministerium für Kultur und Sport in Abstimmung mit FODIGUA koordiniert, HALB, CODISRA die Maga.

Gestern -29 August- eine Maya-Zeremonie wurde in der archäologischen Stätte Iximché gehalten, Tecpán, el Waqxaqi 'B'atz' conmemorar, , dass der Maya-Kalender ist der Beginn eines neuen Jahres, das umfasst 13 Monate 20 Tagen jeweils, Nummerierung 260 Tage.

Die Zeitzählung spiegelt unser Körper, wir haben 13 Gelenke 20 Finger, Multiplikation 13 von 20 im 260 Tage, es el Waqxaqi-B'atz ', Juan dijo Chiriz, geistige Führung.

Die Aktivität wurde durch das Ministerium für Kultur und Sport organisiert, in Abstimmung mit dem Entwicklungsfonds Indigene FODIGUA, Indigene Frauen Bürgerbeauftragte DEMI, Nationale Vergütungsprogramm, Präsidenten-Kommission gegen Diskriminierung und Rassismus gegen Indigene Völker in Guatemala CODISRA und dem Landwirtschaftsministerium, Viehzucht und Lebensmittel MAGA.

NUEVO MAYA CHOLQ’IJ 002

Wissen ist der, der die Weltwirtschaft herrschen wird, Carlos sagte Batzin, Minister.

Unsere Existenz ist nicht nur an der Welt im Allgemeinen geschätzt, jedoch innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaften und die unterschiedlichen wirtschaftlichen Szenarien auf globaler Ebene, wo sie sehen Kultur als eine Reihe von guten Dinge, die helfen können, die Welt zu verbessern. Wissen ist der, der die Weltwirtschaft herrschen wird, sagte Carlos Batzin, Minister.

In dieser Gedenkfeier, Hunderte von Menschen opferten für dieses neue Jahr bringen Sie Wohlbefinden und Wohlstand, aus der Maya-Weltbild. Für die MCD, ist wichtig, die alten Traditionen zu halten, fördert daher solche Aktionen.

Kultur, Motor der Entwicklung!

5,241& Nbsp; Gesamtansichten, 5& Nbsp; Aufrufe von heute


Ministerium für Kultur und Sport

 
Abteilung Kommunikation und kulturelle Diffusion