0
Verfasst am 15 Juli, 2013 von Stuart Torres in Heritage
 
 

Dokumentationszentrum

biblioteca Nacional

Die 18 Oktober 1879 erteilt das Dekret zur Schaffung des Nationalen Bibliothek, eingeweiht in das Gebäude der Economic Society, mit etwa 15,000 Bände; zog dann nach Dur Saal der Universität von San Carlos mit Zugang von der 10.. Straße. Anlässlich der Erdbeben in 1917-18 Er zog wieder nach Hause Nein. 3-37 Allee von Simeon Cañas, Bereich 2. Später zog er nach dem 10.. Straße 9-31 Bereich 1 und schließlich im September 1957 öffnete das Gebäude derzeit besetzt, mit Bereich 7858 m2. Die Innenwandbilder mit Bildern der Maya-Codices wurden von Antonio Tejada Fonseca, Guillermo Grajeda Mena und José Antonio Oliverio. Die konkreten Reliefs an der Fassade des Gebäudes sind das Werk von Efraín Recinos.

Ziele
  • Speichern, Erhaltung und Förderung der Erbe der Nationalbibliographie.
  • Pflege von Beziehungen mit anderen Bibliotheken und Institutionen innerhalb und außerhalb des Landes.
  • Koordinieren das Netzwerk der öffentlichen Bibliotheken in den Abteilungen des Staatsgebiets.
Aktivitäten und Programme für ihre Arbeit
  1. Nationalbibliothek von Guatemala.
  2. Schulferien, mit Kindern in den Kindergarten Leser, Nationalbibliothek.
  3. Ausstellung des Monats zu relevanten Themen.
  4. Ausstellung von Gemälden und Fotografien aus den Abteilungen von Guatemala.
  5. Kundendienst für das Darlehen an die Nutzer Bücher Nationalbibliothek
  6. Kind Education Program Abschnitt.

6,833& Nbsp; Gesamtansichten, 3& Nbsp; Aufrufe von heute


Stuart Torres