0
Verfasst am 20 Juni, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Die Feierliche P'aach ist immateriellen Kulturerbes der Menschheit

La_Paach-1
La_Paach-1

Der ehrenwerte Herr Direktor und UNESCO-Vertreter in Guatemala Arzt Julio Carranza, eine formelle Zeremonie im Nationalmuseum für Archäologie und Ethnologie gehalten (MUNAE) am Freitag, 20 Juni dieses Jahres, machte die offizielle Präsentation des Certificate of Registration als immateriellen Kulturerbes der Ceremonial P'aach. Die Zulassungsbescheinigung wurde dem Minister für Kultur und Sport Carlos Batzin vorgestellt.

El Titular de Cultura y Deportes recibió el Certificado de Inscripción del Ceremonial de la P´aach, por UNESCO.

Der Leiter der Kultur-und Sport erhielt das Zertifikat der Registrierung von Ceremonial P'aach, von der UNESCO.

Die Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) , erklärte der Ceremonial P'aach als Immaterielles Kulturerbe der Menschheit, im Dezember des Jahres 2013.

Die feierliche Die P'aach ist ein kultureller Ausdruck der Ehrfurcht, die Element Mais, P'aach von cob vertreten, die durch zwei gebildet ist, drei weitere die Ohren zusammengefügt. Tanz ist das Ende eines Prozesses,, führt, dass 4 die 5 Oktober eines jeden Jahres, Datum auch mit der Feier des heiligen Franziskus von Assisi zusammenfällt, geben die Synkretismus zwischen dem, was der Maya-Kultur und das Christentum.

Die Inschrift von der UNESCO Ceremonial P'aach und immaterielle Kulturerbe, ist eine Form von dieser einzigartigen Tradition herrscht in der Welt und kann auf neue Generationen weltweit übertragen und anerkannt werden.

Die Behörden der MCD, sind geplant, um die Lieferung des Certificate of Registration der Ceremonial P'aach machen, die Behörden und die Bevölkerung von San Pedro Sacatepequez, Gemeinde im Departement San Marcos stattfindet, wo diese zeremonielle, in einer geplanten Veranstaltung für Dienstag 24 dieser Monat.

5,151& Nbsp; Gesamtansichten, 3& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport