0
Verfasst am 24 Januar, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Die National Talent Hören Durch die Klarinette

Reyes acompañado por el pianista Roberto Chamalé

Reyes von dem Pianisten Roberto kam es nennen

Die guatemaltekische Musiker Sergio Fernando Reyes, in der von der American hispanischen Gemeinschaft "Clariperu" als "Klarinettist des Jahres" ausgezeichnet 2010, dargebotener Nacht 22 Januar, ein Erwägungsgrund der Klarinette im Centro Cultural "Luis Cardoza y Aragón", der Botschaft von Mexiko in Mexiko.

Im Laufe des Abends um ein spielte er 12 Stücke, unter denen hervorgehoben "Improvisation" Anleu guatemaltekischen Autor Enrique Diaz und "Lullaby" von Joaquin Orellana. In einigen Teilen wurde von der "Quartett Asturias" von Pianist und Lehrer begleitet, "Roberto Chamalé", und begeistern das Publikum mit Notizen aus seiner Klarinette ausgeh.

Reyes sein Debüt mit dem National Symphony Orchestra 15 Alter, ist derzeit Professor an der Nationalen Musikkonservatorium Germán Alcántara, an der Städtischen Musikschule und Kunstschule USAC. Im vergangenen Jahr veröffentlichte das Album "Clarinet guatemaltekischen", , in dem er Werke von lokalen Autoren spielt.

Sein Talent und Liebe zur Musik ihn zu mehreren Ländern weltweit übernommen hat. Einer seiner größten persönlichen Erfolg ist der Gründer und Leiter von "Clarifest Guatemala", in der internationale Seminare und Feste für Mädchen statt, Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf nationaler und internationaler Ebene.

Leute wie Sergio Reyes stärken die Kultur unseres Landes, durch Musik, die zeigen, dass Guatemala ist voller Talente in der Musik, Kunst-und Kultur.

 

Die Kultur, Motor der Entwicklung!

2,271& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport