0
Verfasst am 24 Oktober, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Guatemaltekische Schriftsteller einen Vortrag über Literatur und Kultur

Escritor guatemalteco dictó conferencia sobre literatura y cultura08943
Escritor guatemalteco dictó conferencia sobre literatura y cultura08943

Die guatemaltekische Schriftsteller Francisco Esteban Sabino, einen Vortrag am Mittwoch, 22, in der Großen Halle des Museums Mayamax Maya-Welt in der dritten Ausgabe des Internationalen Festivals der Maya Kultur 2014 (Ficmaya), die in Merida stattfindet.

"Die Beziehung zwischen Literatur und Kultur" war der Name des Papiers mit dem Schriftsteller in Pueblo Nuevo-Ixcán geboren, er gab Publikums auf die Yucatan. "Zweisprachige Literatur fördert die kulturelle Begegnung, Dazu müssen wir andere Kulturen zu respektieren ", kommentiert.

Esteban Sabino lesen einige seiner Gedichte in q'anjob'al anschließend ins Spanische übersetzt, nachdem die behaupten, in Ihrer eigenen Sprache lesen, aber Sie müssen auch eine andere Sprache zu lernen und Wissen.

"Es ist eine Ehre, als Gastland Guatemala und Ehre auch zu diesem Festival gekommen, um über Literatur und Kultur sprechen", bezeichnet den Lautsprecher.

Die Veranstaltung bringt 31 Referenten aus Guatemala, Russland, Spanien, Deutschland, Südkorea, US, Honduras und Mexiko, um Themen wie Sequenzen und Baustile Adresse, Keramik und Skulpturen.

2,153& Nbsp; Gesamtansichten, 4& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport