0
Verfasst am 29 August, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Endet Ausstellung im ENAP

Fotografía de archivo MCD

Fotografie MCD

Die Nationale Schule für Bildende Kunst "Rafael Rodríguez Padilla", das Ministerium für Kultur und Sport, einen Vortrag von 15 Gemälde des Künstlers Pablo Eduardo Mendoza mit dem Titel "Meine 20-30". Die Veranstaltung fand in der Ausstellungshalle "Enrique Acuña", der Schule, von 25 die 29 August.

"Mis 20 - 30 "ist eine Ausstellung, wo Pablo Mendoza dargestellt durch die Kunst in Aquarell, Menschen, die Teil seiner persönlichen und beruflichen Wachstum waren, während der letzten zehn Jahre, als eine Möglichkeit, Tribut zu zahlen. Während wurde diese Ausstellung durch eine große Zuschauerbeteiligung und Geschäftsführer der ENAP besucht, Acht Arana.

Pablo Eduardo Mendoza Gálvez, Er ist ein Absolvent der ENAP, und in seinen zehn Jahren auf dem Gebiet der Malerei, Er hat in verschiedenen Wettbewerben wie Malwettbewerb in Helvetas teilgenommen 2004 und kollektives Handeln “Spuren der Gewalt”, als Teil des Festival del Centro Histórico de 2006, ua.

Die Nationale Schule für darstellende Kunst, innerhalb des Kulturzentrums Miguel Angel Asturias, Es ist eine Institution, die durch ihre Geschichte ausgebildete junge Menschen auf der Suche durch die Kunst ihre Fähigkeiten in der Kunststoff präsentieren.

1,422& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport