0
Verfasst am 12 September, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Render symphonische Hommage an Fidel Funes

Foto Pedro Agustín/AGN

Foto Pedro Agustín / AGN

Die Vereinigung von zwei musikalischen Genres als Ergebnis hatte eine Hommage an Fidel Funes guatemaltekischen Künstlers, in einer Baugruppe mit den marimbistico insgesamt und dem National Symphony Orchestra. Die letzte Aktivität wurde in der Großen Halle "Efraín Recinos" Centro Cultural "Miguel Angel Asturias" gehalten 11 September. Das Konzert wurde von Carlos Batzin besucht, Minister für Kultur und Sport.

Der Tribut bestand aus einem Ensemble von Instrumenten zwischen Fidel Funes Marimba Orchestra und dem National Symphony Orchestra, Anlässlich des 34 Jahren die gesamte Master Funes. Der erste Teil des Konzertes vorge die Auslegung des guatemaltekischen Musik mit Stücken wie Migdalia Azucena, Sie sind typisch und Soja Zacapa, ua. Dieser Teil umfasste die Teilnahme von Gastdirigent Ramiro Vivar.

Das Repertoire des zweiten eingeschlossenen Probanden Marimba Orchester als Fidel Funes Welches Mädchen, Weiße Fliegen und Illusionen, ua. Der Gastdirigent für diese zweite Teil war Vinicio Quezada. Nach der Aktivität, Kulturminister Carlos Batzin, präsentierte eine Anerkennung durch Fidel Funes 34 jährigen Geschichte der Marimba Orchester.

Während Tätigkeit, Funes sagte: "Ich fühle mich glücklich, weil zum ersten Mal in 34 Jahre, Ich stehe vor dem Nationaltheater. Ich danke dem Ministerium für Kultur und Sport Carlos Batzin für dieses Tribut ".

2,927& Nbsp; Gesamtansichten, 4& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport