0
Verfasst am 20 August, 2013 durch das Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Homenaje posthum zum Künstler Luis Felipe Giron Mai


Video mit freundlicher Genehmigung der Zeitung

Die Große Kammer Efrain Recinos, das Centro Cultural Miguel Angel Asturias, traf an diesem Tag viele Menschen mit einem Tribut an den Künstler Luis Felipe Giron entlassen Mai, Roving Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der schönen Künste, Musik und Kultur, gestorben 18 August.

Homenaje Luis giron263

In Anwesenheit der höchsten Behörden des Ministeriums für Kultur und Sport, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Marimba of Fine Arts und der National Symphony Orchestra, Wer spielte die Trauermarsch aus Bethoveen und Air von Johann Sebastian Bach.

Ministro de Cultura y Deportes Carlos Batzín

Kultur und Sport Minister Carlos Batzin

Im Namen der Regierung von Guatemala, wir zahlen diese posthume Hommage an Luis Felipe Giron Mai, nicht nur als ein Abschied, aber auch zum Ausdruck bringen, dass dieses Land auch weiterhin erinnern ihn als Roving Botschafter für Musik, Kultur und Kunst von Guatemala. Eine Stimme und eine Erinnerung privilegierten, Guatemala dass immer erinnern!, sagte Carlos Batzin, Minister für Kultur und Sport.

Während Tätigkeit, nicht ohne Worte des Dankes und der Wertschätzung für den Künstler, der Freund, hell guatemaltekischen, Verlassen einen wertvollen musikalischen und kulturellen Erbe. Vielen Dank auch für die Darstellung von Guatemala auf internationaler Ebene, Aufstellen der Name unseres Landes.

Das Ministerium für Kultur und Sport bekräftigt ihr aufrichtiges Beileid an die Familie, durch die Ausweitung der Gilde künstlerischen, zu erkennen, dass es ein trauriger Verlust für Guatemala ist.

Kultur, Motor der Entwicklung!

4,680& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


Ministerium für Kultur und Sport

 
Abteilung Kommunikation und kulturelle Diffusion