0
Verfasst am 19 Mai, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Null-Kilometer-Galerie eingeweiht

Administradora del Palacio Nacional y Viceministra de Cultura, re inauguraron la galería Kilómetro Cero.

Administrator und stellvertretender Minister der Nationalen Kulturpalast, neu eröffnete die Galerie Null-Kilometer.

Unter der Internationale Tag der Museen, das Ministerium für Kultur und Sport führte kürzlich die Wiedereröffnung der Galerie, Experimental Space Museum und "Kilometer Null", im Hof ​​des Nationalen Kulturpalast.

Die Probe behielt die Sammlung von Gemälden und Landschaften von der Generaldirektion für Kultur und Kunst. Es enthält eine wichtige Auswahl von Werken der einflussreichsten Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts Guatemalteken in Kunststoff als Ossaye, TUN, Diaz, Cabrera, Quiroa, Ruiz, Barrios und Mena, ua.

Der Zweck dieses Raumes ist es, sowohl künstlerischen Wert zu steigern, Kultur und Kulturerbe ist in Guatemala, Express Clariza Castellanos, Stellvertreter des Ministers für Kultur.

Der Name Kilometer Null ist, weil im Nationalen Kulturpalast anfangen zu zählen Laufleistung von Straßen im Land nach den vier Himmelsrichtungen. Symbolisch steht in der Halle des Palastes Empfänge.

Die Ausstellung kann besucht werden planmäßig 9 a 16 Hrs., Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag.

7,131& Nbsp; Gesamtansichten, 6& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport