0
Verfasst am 17 Oktober, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Eröffnen die dritte Auflage des Internationalen Festivals der Maya Kultur 2014

Festival Internacional de la Cultura Maya 08382
Festival Internacional de la Cultura Maya 08382

Stellvertretender Minister für Kultur, Clariza Castellanos, nahmen am Freitagabend 17 Oktober bei der Eröffnung der dritten Auflage des Internationalen Festivals der Maya Kultur 2014 (Ficmaya), Archäologische Zone von Dzibichaltún, Yucatán, Mexiko.

Die Struktur Nummer 44, ihre 133 Meter lang und 10 Hoch, einen Rahmen, um die Sitzung zu beginnen, que se desarrollará del 17 die 26 Oktober, und in der Campeche und Guatemala enthalten, als ein Land eingeladen und, beziehungsweise.

Das Internationale Festival der Maya-Kultur 2014, wurde vom Präsidenten des Nationalen Rates für Kultur und Kunst eingeweiht (CONACULTA), Tova Rafael und Teresa, junto al Gobernador del estado de Yucatán, Rolando Zapata Bello und Frau Castellanos Clariza, Stellvertretender Minister für Kultur von Guatemala.

Die Veranstaltung bringt 31 Referenten aus Guatemala, Russland, Spanien, Deutschland, Südkorea, US, Honduras und Mexiko, um Themen wie Sequenzen und Baustile Adresse, Keramik und Skulpturen.

Auch die räumliche und symbolische Ordnung der Siedlungen werden diskutiert, Urbanismus und Konstruktionssysteme; la epigrafía, Ikonographie und Prozesse der soziokulturellen Wandel in der Maya.

"Mexiko Stärke ist in ihrer Kultur und die Stärke ihrer Kultur ist in ihrer Vielfalt, angegeben. Die Kultur entwickelt dank seiner ästhetischen, Intelligenz, wissenschaftliche Leistungen, valores de convivencia y por el legado que ha dejado a la humanidad”, reconoció el director del Conaculta, Rafael Tovar y de Teresa.

"Es ist erstaunlich, Live Mayab Zeit mit unseren mexikanischen Brüder", Resalto der stellvertretende Minister Castellanos.

1,636& Nbsp; Gesamtansichten, 3& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport