0
Verfasst am 19 Mai, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Startseite Cholq'ij oder Heilige Kalender

NUEVO AÑO MAYA773Indigene Behörden gedacht, die Ankunft eines neuen Jahres nach dem Mondkalender am Freitag 16 Mai. In der archäologischen Stätte versammelt Kaminaljuyu spirituelle Führer, um Platz für die Eröffnungsfeier Maya machen. Diese Aktivität wurde von den Beamten aus dem Ministerium für Kultur und Sport besucht, durch den Minister und stellvertretende Minister Carlos Castellanos Batzin Clariza geleitet. Es wurde auch durch den Botschafter der Republik Korea besucht, Yeon Gon Choo.

Die Aktivität war eine akademische Konnotation mit der Anwesenheit von Studenten der National Institute of Basic Education Chajoma 'und ländliche Mixed Schule 1530 Saco Grande Umgebung 6 der Lebenslauf. Während der Feier Zeremonie der geistige Führer Juan Chirix erklärte die Bedeutung der Elemente, die Ausrichtung der Himmelsrichtungen, Farben und Nahuales. Während der Feier besuchte er die Marimba Harmonies de mi Tierra de San Andrés Itzapa, Chimaltenango.

Die Waqxaqui Batz 'feiert das neue Jahr des Maya-Kalenders Cholq'ij, die auch als Mondkalender. Es besteht aus 260 Tage, mit 13 Monate 20 Tagen jeweils, die tiefe Symbolik in Maya Weltanschauung hat. Zu dieser Zeit neun Mondphasen werden berücksichtigt, bezogen auf die ersten neun Monate tragend Menschen.

Sprechen, Carlos Batzin Minister begrüßte das neue Jahr und forderte die Ernte und die Vorbereitungen für die Regenzeit. Er sagte, das Dorf hat eine alte Maya-Vergangenheit, Erleben Sie eine Gegenwart und eine vielversprechende Zukunft, zu der Art verbunden werden.

Akademische Bücher

In der Nachmittagssitzung präsentierte zwei literarische Werke von Guillermo Paz Carcamo Forscher. Die Titel "Kaji" Imox "und" Revelations "Werke stellen Studien von Dr. Carcamo durchgeführt. Der erste befasst sich mit dem Ursprung der Stadt seit der Antike Kakchiquel, ihre Hauptstädte und ihre Rolle in der Zeit der spanischen Invasion.

Die zweite ist eine Untersuchung der Mam Rijlaj, a pre-hispanischen Charakter von den Menschen in Santiago Atitlan Tzutuhil verehrt.

Die Präsentation der Werke enthalten die Anwesenheit von Demetrio Cojti, Generaldirektor der kulturellen Entwicklung und Stärkung der Kulturen, Beatriz Zepeda der Lateinamerikanischen Fakultät für Sozialwissenschaften (FLACSO), Roberto García kulturelle Entwicklung und Stärkung der Kulturen und der Autor von Werken.

5,066& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport