0
Verfasst am 27 Februar, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

"Die alte Stadt von Schlamm begraben Kaminaljuyu Guatemala-Stadt"

KAMINALJUYU06917

Foto von einer Ausgrabung, wo die Keramikrohrsystem gesehen werden kann.

Innerhalb der Reihe von Konferenzen, die von der Akademie der Geographie und Geschichte von Guatemala organisiert, Kulturerbe der Nation, Bárbara Arroyo, Archaeological Site Director Kaminaljuyu beteiligte sich mit einem Vortrag mit dem Titel "Die alte Stadt von Schlamm begraben Kaminaljuyu Guatemala-Stadt".

In diesem Vortrag Dr.. Arroyo erklärt die Evolution und die ganze Reihe von Änderungen, die der alten Maya-Stadt Kaminaljuyu mit dem Lauf der Zeit und der Entwicklung der modernen Stadt von Guatemala unterzogen. Er diskutiert auch die Bedeutung dieser Stadt für fast zweitausend Jahren bewohnt war, weitere Fortschritte bei Studien und archäologische Untersuchungen, da die Stadt ist sich der Maya bis zur Neuzeit.

Die Entwicklung und Urbanisierung der Stadt Guatemala seit dem Umzug an den heutigen Standort, despareciera Kaminaljuyu sie fast vollständig aus, so dass nur archäologische Stätte in der Gegend 7 Hauptstadt und ein paar Hügel, da sie im Bereich der Miraflores Museum beobachtet werden.

Nach Arroyo und basieren auf Studien, die durchgeführt haben Kaminaljuyu, es waren etwa 200 wobei Hügel 32 von denen bislang. Dies ist zum Teil, weil ursprünglich waren es Gesetze, um dieses Erbe zu schützen. Ein Teil der Fortschritte, die speziell für diesen Ort gemacht wurde, sind der Schutz und die Erhaltung, nicht nur der Ort, sondern die restlichen Hügeln um sich.

La Directora del Sitio Kaminaljuyu durante su exposición.

Site Director Kaminaljuyu während der Belichtung.

Die Projektleiterin sagte, dass der Kredit von der bisherigen Ergebnisse ist allen Beteiligten, die in der Forschung geholfen, sie sind von Archäologen, Praktiker, spirituelle Führer, Freiwillige, für Einzelpersonen.

Die Wiederherstellung und Erhaltung der Kaminaljuyu wurde dank der Bemühungen von Dr. Arroyo Spenden erzielt und von der US-Botschaft durchgeführt, diente dazu, die Struktur des Holzes, die den Bereich der Akropolis von einem Metallrahmen abgedeckt ändern und dank der Einnahmen aus den Besuchern der Website ist dabei, die Veränderung, die Struktur Folie schließen.-

Arroyo betonte auch, dass, um zu bewahren und zu schützen, nicht nur Kaminaljuyu aber alle archäologischen Stätten des Landes, muss eine gemeinsame Anstrengung, wo Nachbarn sich zu engagieren sein, Regierung und der Gemeinden. Neben der Förderung der Pflege des Kulturerbes bei Kindern, Mädchen und jungen Schulalter.

Kaminaljuyu hat auch ein Museum für Besucher geöffnet, wo Sie alte Fotos von dem Platz sehen können, von Ausgrabungen und Materialien, die von den alten Bewohnern erhalten Teile verwendet, usw.. Die Öffnungszeiten sind eher 8:00 a 16:00 Stunden von Montag bis Sonntag.

Die Kultur, Motor der Entwicklung!

3,388& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport