0
Verfasst am 8 Mai, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

5. Starten Sie die. Global Forum der indigenen Unternehmer

Empresario Indigenas 311
Empresario Indigenas 311

Durch das Organisationskomitee des Globalen Forums für indigene Unternehmer einberufen, Minister für Kultur und Sport mit Don Tomas Calvo maximal Indian National Authority, Präsident der Handelskammer und der Leadership Development Institute indischen ILDII, hat heute den offiziellen Start des 5. World Forum über indigene Unternehmer Guatemala 2014.

Das Forum ist eine Initiative des Leadership Development Institute indischen ILDII in Kanada, bis heute hat es die wichtigste Veranstaltung der indigenen Geschäft zu fördern, Verbindung mit der Industrie, Staatssektor und die Welt. Es konzentriert sich auf interaktive Exponate für praktische Ergebnisse bei den Teilnehmern, erfüllen die weltweiten Trends, die die XXI Jahrhunderts gerecht, Förderung des Unternehmertums in indigenen und Anschluss unter mehr als 5,000 Dörfer der Welt.

Für die Bedeutung dieses große Ereignis für die indigenen Völker weltweit und nach Guatemala, Wir freuen uns, die Welt zu informieren, dass der 28 die 30 Oktober 2014 in Guatemala-Stadt wird der 5. Welt Forum für indigene Unternehmer Guatemala statt 2014, im Westin Camino Real. In denen es mehr als 30 renommierten Referenten und Vertreter der indigenen Völker weltweit. Entities, wie er ILDII, die Union der indigenen Unternehmer Guatemala, die Regierung von Guatemala, nationale und internationale Unternehmen sozial verantwortlich und visionäre und renommierten Institutionen, aus und arbeiten aktiv an den Erfolg dieser großen Veranstaltung zu gewährleisten.

Der Start wurde von den Mitgliedern des Diplomatischen Corps teil, Staatsbeamte, Branchenführer aus den verschiedenen Kammern und Handel, Indigene Leaders Unternehmer und Medien, , die diese Initiative, die Guatemala stellt in den Augen der Welt willkommen, als erstes Land in Lateinamerika und in der Karibik, um das Forum zu hosten.

Don Tomas Calvo oben offiziellen nationalen indigenen, Er dankte Gott für diese einzigartige Gelegenheit, Guatemala, um auf die Entwicklung der indigenen Völker zu bewegen. Er sagte, der Möglichkeit, die wir in der neuen Ära haben, greifen am Jun Akabal der Teamarbeit als eine Nation zu Wohlstand.

Während der Veranstaltung der Vizepräsident der ILDII, Barb Hamblenton, erklärte, dass "der beste Weg, Ausgrenzung und Rassismus bekämpfen indigenen Völker wird die Einbindung der Entwicklungs, nutzen, ihre Ideen und Unternehmergeist ". Luis Tepeu, Präsident der Union der indigenen Unternehmer, betonte die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Gilde und indigenen Menschen in unserem Land, unserer natürlichen Ressourcen und unteren Ebenen des sozialen Konflikts zu nutzen.

Carlos Batzin, Minister für Kultur und Sport, sagte: "Guatemala ist ein Land mit einer großen kulturellen und natürlichen Reichtum, müssen wir uns auf das, was uns eint, konzentrieren, um ihre Entwicklung zu erreichen über 33,000 Gemeinschaften ".

Fernando López , Präsident der Industriekammer von Guatemala, betonte, "die Bedeutung der Unterstützung von indigenen Gemeinschaften, um die Entwicklung des Landes zu fördern", betonte, dass "Guatemalteken sind unternehmerisch, Visionäre, kreativ und produktiv, so ist es wichtig, dass sozial verantwortliche Unternehmen zu unterstützen Unternehmergeist auf allen Ebenen ".

Sie bekräftigten die Verpflichtung der Regierung, um mit indigenen Völkern arbeiten, um Entwicklung zu fördern, Technologien zu nutzen, Chancen und große Potenziale, die in den ländlichen Gebieten des Landes, Investitionen anziehen und schaffen Hunderte von Tausenden von Arbeitsplätzen.

Bis heute, Delegationen der indigenen Völker in Kanada, US, Australien, Peru und der ganzen Welt haben ihre Teilnahme bestätigt. In dieser 5. Auflage weltweit und die erste in Lateinamerika und der Karibik, erwarten Teilnehmer aus über 50 Länder.

4,598& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport