0
Verfasst am 31 Juli, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Master of Fine Arts School nach Deutschland reisen

pintor Jorge Corleto 12
pintor Jorge Corleto 12

Mit "Out Vergewaltigungen der Planet", Guatemaltekischen Maler und Wandmaler Jorge Corleto, gewann den ersten Platz im Wettbewerb "United Central mit seiner Wälder gegen den Klimawandel". Die Aktivität wurde in der Stadt San Salvador statt, El Salvador letzten 15 Juli, mit der Teilnahme von zwei Vertretern aus jedem Land Künstler der Region. Sie wurden von der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Entwicklung berufen.

Das Ziel dieser Aktivitäten war es, durch die Kunst fördern, Bekämpfung des Klimawandels, durch eine bessere Bewirtschaftung der Wälder mit der Teilnahme von Künstlern aus den Mitgliedsländern des Zentralamerikanischen Integrationssystems SICA-. Der Gewinner war der guatemaltekischen Künstlers und ist ein Gemälde in Acryl auf Holzsockel, zuvor gebildeten Teil des Bodens der National School of Dance in Guatemala, , die sich auf das Recycling und Umweltschutz.

Der Preis besteht aus einer Reise nach Deutschland, um die Internationale Kunstmesse in Berlin besuchen, eine der wichtigsten Messen in Europa, die die zweite Hälfte des September beginnt. Auch, Corleto Arbeit, wird in einer Sensibilisierungskampagne und das Bewusstsein der Gesellschaften in Mittelamerika verwendet werden, , um die Zerstörung der Wälder zu stoppen und zu entwickeln, um gute Aktionen, die Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen führen.

Jetzt, Corleto dient als Meister der Malerei an der National School of Plastic Arts "Rafael Rodríguez Padilla", das Ministerium für Kultur und Sport. Im Laufe seiner mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Kunst und der Wissenschaft, ist das Thema von mehreren Auszeichnungen.

Wenn konsultiert, Meister Corleto ausgedrückt: "Die Auszeichnung in Mittelamerika war sehr wichtig, denn sie gibt mir eine Chance, die guatemaltekische Kunst international und vor allem zu zeigen, denn es machte den Namen bis Guatemala".

3,333& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport