0
Verfasst am 29 August, 2016 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Kulturministerium bedauert Tod des Stifters Rodolfo Paiz Andrade Kunst

Rodolfo Paiz Andrade fue honrado con el Premio Carlos Mérida1
Rodolfo Paiz Andrade fue honrado con el Premio Carlos Mérida1

Der Geschäftsmann und Kultur Wohltäter Rodolfo Paiz Andrade starb am Samstag 27 August 76 Jahre. El fundador de la Bienal de Arte Paiz deja una profunda huella en el ámbito artístico nacional, der er immer verbunden.

Die 2 im Juni letzten Jahres, das Ministerium für Kultur und Sport anerkannt, die Verdienste von Paiz Andrade, durch den Preis Carlos Merida Verleihung. Durante la ceremonia de entrega de este reconocimiento su hija Regina Paiz destacó: "Wie jeder Künstler war mein Vater ein Träumer, alguien que con su imaginación logró conseguir nuevas formas de mejorar el mundo a su alrededor”.

Ein Teil der Philosophie des Lebens Paiz Andrade wurde in dem Buch beschriebenen "Serving Life", die er veröffentlicht im November 2015. In dieser Ausgabe, der Arbeitgeber, wer er war auch Minister für Finanzen, Er betont die Bedeutung der anderen durch konkrete Maßnahmen nützlich sein.

Einer seiner größten Beiträge zu den Künsten unternahm er in 1978, des Malers Leon Zipacna begleitet, mit wem wurde er für den kulturellen Austausch zwischen den lokalen Künstlern der Notwendigkeit bewusst,. A casi dos decenios de distancia, Diese Plattform ist eine der wichtigsten Lateinamerikas, der Vorsprung international. Paiz Andrade war auch einer der Initiatoren der Gründung des Ministeriums für Kultur und Sport, in 1986.

Der Minister für Kultur und Sport, José Luis Chea Urruela, bedauert den Tod von Herrn Paiz Andrade, wer er ist als Visionär anerkannt, die Samen ausgesät, die auf dem Gebiet der Kunst weiter florieren.

998& Nbsp; Gesamtansichten, 5& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport