0
Verfasst am 19 Januar, 2016 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Ministerium für Kultur und Sport hat den Carlos Mérida Preis

J161630006
J161630006

Con el Ministervereinbarung No. 12-2016, im Amtsblatt veröffentlicht, das Ministerium für Kultur und Sport -MCD- stellt die "Carlos Merida" Auszeichnung, die an Privatpersonen geliefert werden, in der Kunst entwickelt und Beiträge für die Kunst und Kultur des Landes gemacht.

Kultur ist ein wichtiger Teil der Entwicklung für Guatemala, und ermutigen, Entwicklung und Förderung der Künste, Es ermutigt die Menschen, die Arbeiten zur Verbesserung der Name des Landes fortzusetzen.

El Premio se entregará anualmente y se realizará una convocatoria en el mes de junio, durch die Generaldirektion der Künste MDC, auch, Der Gewinner erhält eine Urkunde und eine Bestätigung des Q50 vergeben, 000.00.

Die Teilnehmer können von jeder natürlichen oder juristischen Person oder Institutionen nominiert werden, Es muss auch eine kurze Beschreibung des Kandidaten beizufügen. Die Jury setzt sich aus Personen von anerkanntem Ruf und kenntnis des Themas zusammengesetzt, die für die Auswahl der Gewinner zuständig sein wird.

Biographie Carlos Merida

Carlos Merida wurde in Guatemala-Stadt geboren 1891, wurde international eine guatemaltekische Maler erkannt, er arbeitete mit dem italienischen Maler und Bildhauer Modigliani und Pablo Picasso im Zusammenhang. Eines seiner wichtigsten Werke ist im Palacio Municipal de Guatemala, ein Glasmosaik (Mestizo von Guatemala).

Sowie, wichtige Werke in Mexiko und den Vereinigten Staaten, In 1965 erhielt er die Goldmedaille von der Generaldirektion für Kultur und Kunst in Guatemala, und in 1980 “Der Aztec Adler” des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten von Mexiko.

Er starb im Jahr 1984 in Mexiko-Stadt 21 Dezember.

3,137& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport