0
Verfasst am 10 Oktober, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Institutionellen Reaktionsplan geregelt Ministerium Sicherheit

Plan Institucional de Respuesta_4784
Plan Institucional de Respuesta_4784

Angestellte und Beamte des Ministeriums für Kultur und Sport in der Sozialisation des Institutional Response Plan teilgenommen. Dieses Mal ist er Arbeiter DG kulturellen Entwicklung und Stärkung der Kulturen hatte. Der Workshop wurde in der Lounge Ab'aj Tak'Alik Nationalen Kulturpalast statt

In der Aktivität Brigaden Erste-Hilfe-und Evakuierungs, Gruppen für die Sicherheit der Anlage im Falle einer Katastrophe verantwortlich sind. Bohrer, Schulungen und weiß, dass die gefährdeten Orten sind Werkzeuge, um in Zeiten der Not helfen. Vertreter der Brigaden sind für die Gewährung Beratung und Unterstützung für Personal im Falle einer Katastrophe verantwortlich.

Mariela Alejandra Morata, Associate Planning Ministerium für Kultur und Sport, sagte: "Es ist wichtig, die Informationen, die in der Institutional Response Plan ist zu sozialisieren und zu sensibilisieren, umfangreiches Wissen, wie man im Notfall zu handeln".

Ein weiteres Problem war, dass die Teilnehmer diskutierten über die Bedeutung der Hilfe für ihre Altersgenossen bei der ein Erdbeben oder jede Eventualität am Arbeitsplatz

1,720& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport