0
Verfasst am 28 November, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Popol Uncle: zwischen Gedächtnis und Kreativität

expo popol wuj_1052
expo popol wuj_1052

Am vergangenen Donnerstag 27 November, National Museum für Archäologie und Ethnologie, eröffnet die Ausstellung "Popol Vuh: zwischen Gedächtnis und Kreativität ", die nun für die Öffentlichkeit zugänglich auf dem Gelände der MUNAE.

Das Popol Vuh den Maya heilig Buch und wichtiges Beispiel für pre-hispanischen Literatur, erzählt die Geschichte der Welt seit der Schaffung der gleichen aus der Perspektive der Maya Weltsicht.

Die Ausstellung besteht aus einer Reihe von 22 künstler mexikanische Staatsangehörigkeit Jesus Mora, den universellen Wert des Popol Vuh, die, hat auch eine Auswahl von Kulturgütern aus der National Collection of Guatemala.

Daniel Aquino Museumsdirektor war für die Eröffnung der Ausstellung verantwortlich und vereinbaren Sie einen erklärenden Tour mit Veranstaltungsgäste. Aquino bedankte sich bei den Institutionen und Einzelpersonen, um die Installation der Ausstellung machen trug und sagte, dass durch die Vereinbarung des kulturellen Austausches, der die MUNAE mit dem Nationalen Rat für Kultur und Kunst von Mexiko hat, war es möglich, Abbildungen von Jesus Mora sind.

Während der Eröffnungsfeier wurde das von Maya und der Akademie der Maya-Sprachen Guatemalas produzierte TV-Dokumentation präsentiert, von der Graduate Forscher Olga Xicara koordiniert die Generaldirektion der Kultur- und Naturerbe, wobei die Werte dieser literarischen Werk analysiert. Olga Hinblick Xicara sagte das Ziel, diese Produktion, ist es, den großen Wert dieser literarischen Werk zu neuen Generationen zu vermitteln, für all das Wissen es die gleichen währt durch die Zeit enthält,.

Diese Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der Generaldirektion für Kultur- und Naturerbes gehalten, der Nationale Rat für Kultur und Kunst von Mexiko und Maya TV, mit dem Motiv, die Erklärung des immateriellen Kulturerbes der Nation zu gedenken, dass wurde dem Popol Vuh in gewährt 2012, für seinen historischen Wert, Kultur-, philosophischen und spirituellen.

Die Ausstellung ist temporär und wird in der Lounge Dora Gonzalez War MUNAE, in der Anlage für die Öffentlichkeit dienstags bis freitags von 9:00 a 16:00 Stunden, Samstag und Sonntag 9:00 a 12:00 und 13:30: a 16:00 Stunden. Die Kosten für die Zulassung in Museumseintritt Zahlung enthalten. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die E-Mail info@munae.gob.gt.

3,590& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport