0
Verfasst am 27 August, 2013 durch das Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Mitteilung Bericht Ostern in Antigua Guatemala

SEMANA SANTA EN ANTIGUA GUATEMALA _9229
SEMANA SANTA EN ANTIGUA GUATEMALA _9229

In einem Forum durchgeführt Nacht 27 August in der Kolonialstadt Antigua Guatemala, Die Studie wurde "Ostern in Antigua Guatemala" vorgestellt, von der Satellitengruppe durchgeführt, von Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen wie Kulturmanager und Wirtschaftswissenschaftler zusammen.

Laut Julio Solórzano, Co-Autor des Berichts, eines der Ziele dieser Studie ist es, diese Kultur zu beweisen ist ein Schlüsselfaktor der wirtschaftlichen Stärkung des Landes Faktor, zudem dazu beitragen, die soziale Struktur der Bevölkerung wieder aufzubauen.

Ostern ist eine Veranstaltung, die Religion mit unterschiedlichen individuellen künstlerischen Ausdrucksformen von Guatemala vereint. Ein Beispiel ist die flüchtige Kunst der Teppiche mit unterschiedlichen Materialien, das ist etwas, das nicht passiert ist, in Sevilla und Cordoba, Spanischen Regionen, wo ähnliche Studien haben nach Antigua Guatemala durchgeführt worden, resalto Luisa Fernanda González, eine weitere Studie Direktor.

SEMANA SANTA EN ANTIGUA GUATEMALA _9238

Gonzalez beachten, dass die Feldarbeit für diese Studie wurde in den Jahren durchgeführt Ostern 2011 und 2012 durch Umfragen, sie zeigten, dass die 60% von Menschen, die der Kolonialstadt gekommen, dass Datum sind nationale, Gegensatz zu dem Glauben, dass die meisten europäischen oder amerikanischen Touristen. In kleinerem Maßstab mittelamerikanischen Touristen sind in der Minderheit, und das ist zwischen den 10 und 15% Befragten sind amerikanische und europäische.

Die Studie wurde an die Gemeinde von Antigua Guatemala und der Bevölkerung vorgestellt. Die Veranstaltung wurde besucht Carlos Batzin, Minister für Kultur und Sport, der sagte, dass die Bedeutung dieser Studie insbesondere, wird die Offenlegung Besonderheiten, was Ostern bedeutet wirtschaftlich für unser Land.

Laut Ökonom Mario García Lara, Mitarbeiter in der Studie, Antigua Guatemala in der Karwoche, etwa erzeugt 673 Millionen Quetzal, was zeigt, dass die kulturelle Vielfalt stärken Guatemala ist ein Faktor für die Wirtschaft unseres Landes.

Kultur, Motor der Entwicklung!

2,836& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


Ministerium für Kultur und Sport

 
Abteilung Kommunikation und kulturelle Diffusion