4
Verfasst am 17 Juni, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Sie präsentieren technischen Bericht über den Vorfall in Cultural Center


In Bezug auf die jüngsten Ereignisse in der "Miguel Angel Asturias" Cultural Center (CCMAA) , in der Stadt Motocross-Veranstaltung stattfand, das Ministerium für Kultur und Sport Berichte:

Dass nach den technischen und administrativen Auswertungen, von der Abteilung für Konservierung und Restaurierung der Kulturgüter (DECORBIC), der Kultur-und Naturerbes und der stellvertretende Minister für Kultur, kann wie folgt bestimmt werden:

Es wurde technisch gefunden, dass das Produkt des Sports, verursachte Schäden an der Gebäudestruktur besonders hörbar Zugang CCMAA, durch den Eintritt von Sixth Avenue. Gefunden Schmiermittel Flecken, auf der Bühne des Open-Air-Theater "Otto René Castillo", Reifenlauffläche und verursachte erhebliche Schäden an der Vegetation und Gärten.

Auf der Verwaltungsseite wurde festgestellt, dass der Direktor autorisierten sportliche Aktivität, obwohl ihre Funktionen noch nicht in die Regelung der Benutzung von Einrichtungen CCMAA. In diesem Fall wurde festgestellt, dass es Missbrauch der Autorität der Direktor des Theater-und Pflichtverletzung, die zu Sachschäden geführt.

Es wurde auch festgestellt, dass die Gemeinde Guatemala überschritten und missbraucht die Autorität durch den Direktor des Kulturzentrums gewährt, weiter, die übersehen ein Erbe dieser Art können aus irgendeinem Grund nicht beeinträchtigt werden.

In dieser Situation wurde die Bestimmung, dass heute:

  • Hiermit Direktor aus dem Amt entfernt CCMAA.
  • Dass ein Bericht vorgelegt werden, an die Staatsanwaltschaft, gegen den ehemaligen Direktor des Nationaltheaters und Projektkoordinator, der Gemeinde von Guatemala-Stadt und andere, die an dem Verbrechen beteiligt zu finden sind.
  • Dass geeignete Schritte unternommen worden, um fortzufahren, um beschädigte Bereiche wiederherzustellen CCMAA.

5,241& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport