0
Verfasst am 16 Dezember, 2013 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Archäologischen und anthropologischen stellen neue Publikationen

nuevas publicacionesC03850
nuevas publicacionesC03850

Das Ministerium für Kultur und Sport, über das Institut für Kultur-und Naturerbes, Sie werden an diesem Tag die Veröffentlichung, jüngsten wissenschaftlichen Publikationen in der Archäologie, Anthropologie, Erhaltung des kulturellen Erbes und das Jahrbuch von der Abteilung für Kultur-und Naturerbe, Anthropologie und Geschichte, die sind ein Beitrag zur Kenntnis der guatemaltekischen Vermögenswerte.

Veröffentlichung der Anthropologie und Geschichte von Guatemala, erstellt wurde 1947. Die Artikel wurden über archäologische Entdeckungen, Untersuchungen und Restaurierungen, von in-und ausländischen Autoren geschrieben. Zunächst wurde es zweimal im Jahr veröffentlicht und war in den achtziger Jahren, als er mit einer breiteren Vision und Jahres entstanden.

Von der Jahrtausendwende haben Artikel von verschiedenen Fachleuten, die wichtige Einblicke in die kulturelle Erbe der Guatemalteken und der Welt liefern enthalten.

Erinnerung an Geschichte, Jahr 2007, Abteilung der anthropologischen Forschung, Archäologische und historische wie Verantwortung und Eigeninteresse genommen bleibt das Jahrbuch veröffentlicht, dank der bedingungslosen Unterstützung eines jeden von den Beamten der Generaldirektion für Kultur-und Naturerbes der MCD.

Hier ist die Liste der Werke:

Archäologie:

-Die Entdeckung der Real Kein Beerdigung. 2 de Tak'alik Ab'aj.

-Ergebnisse der guatemaltekischen-deutsche Projekt im Nordosten von Petén, Guatemala 1994-2006.

-Eine Analyse der Faktoren, die die Quiriguä Archäologischen Park bedrohen, Guatemala.

Anthropologie:

-Vernachlässigt Gemeinden Chixoy: a 30 Jahre seiner Bewegung und Kampf.

Erbe:

-Zustand, Kataster-und Kulturerbe von Guatemala.

Das Buch mit dem Titel Neue Daten für die Geschichte von Tikal, Oswaldo de Gómez, spiegelt die Ergebnisse der Arbeit des Autors im Tempel ich getan, Tempel V und dem Platz der sieben Tempel. Der Autor war mehr als 20 Jahren verantwortlich für die Ausgrabung, Forschung und Interpretation der Ergebnisse.

Letzte, Das Buch mit dem Titel "Mixco Viejo oder Chuwa Nima'ab'äj, Fortaleza Kaqchikel "Patricia Adler; gibt einen neuen Beitrag zur Interpretation und Besichtigung des Archäologischen Park, dass ab Juli als Chuwa Nima'ab'äj bekannt.

Die Kultur, Motor der Entwicklung!

2,369& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport