0
Verfasst am 28 Juni, 2013 von Stuart Torres in Nachrichten
 
 

Förderung der regionalen Integration für die indigenen Völker

pueblos_indigenas

Ein Forum, um die Schaffung eines Mechanismus der Konsultation und des Dialogs-PARLACEN zentralamerikanischen Parlament diskutieren- mit angestammten Völker der Region, durchgeführt wurde 25 Juni im National Palace of Culture, mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Sport-MCD- und die Nationale Kommission gegen Rassendiskriminierung-CODISRA-.

Die Regional Forum indigener und afrikanischer Abstammung, wurde mit dem Ziel der Einbeziehung Themen von Interesse für diesen Völkern in der regionalen Integration Tagesordnung durchgeführt.

Diese Art von Ansatz oder Sitzungen, jenseits einer Erklärung, erzeugt Verpflichtungen und Aktionen, Dialog ist ein Prinzip, das den Wert des Wortes drückt, nicht einfach als etwas, das aus dem Mund kommt gesehen, sondern als etwas, das Körper und Geist integriert ... ist eine Verpflichtung, mit diesen Aktivitäten wird ratifiziert, sagte Carlos Batzin, Minister für Kultur und Sport.

Paula Rodriguez, PARLACEN stellvertretender Staat Guatemala, sagte die Forum zielt darauf ab, Menschen zu integrieren, um eine einzige Region geworden, gibt es eine echte Integration und in diesem Fall, über indigene und afro-, dass keine Diskriminierung und Integration in den erfassten Bereichen, ausgedrückt.

Für die Maya Kultur, ein gegebenes Wort ist heilig Wortmarken, Rosa Maria Tacana Kommentare, Presidential Kommissar gegen Diskriminierung und Rassismus. Aus diesem Grund, diese Konsultationsmechanismus ist zu helfen, finden Tritte, schätzt die Bemühungen des Parlaments, die im Dialog der indigenen Völker glaubt, bye TACAN.

Das Forum in der Entwicklung eines Vorschlags für Mechanismus für Konsultationen und Dialog PARLACEN mit indigenen Völkern und Afro-Nachkommen in der Region ihren Höhepunkt.

pueblos indigenas_0848

2,377& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


Stuart Torres