1
Verfasst am 9 August, 2013 durch das Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Indigene Völker Bündnisse


Dieser Tag, das Ministerium für Kultur und Sport, Bildungsministerium und der Präsidentenkommission gegen Diskriminierung und Rassismus gegen indigene Völker in Guatemala CODISRA, sind die Aktivitäten, die gemeinsam durchgeführt werden, um den Internationalen Tag und Nationale Indigene Völker gedenken werden informiert, die stattfindet, neben 09 August.

"Indigene Aufbau von Partnerschaften" ist das Thema 2013, Ehrung Verträge, Vereinbarungen und anderen konstruktiven Vereinbarungen, , mit dem Sie die Bedeutung von Vereinbarungen zwischen Staaten betonen wollen, Bürgerinnen und Bürger und der indigenen Völker, zur Schaffung eines Rahmens für die Koexistenz und wirtschaftlichen Beziehungen.

In Guatemala werden die Aktivitäten von Mittwoch beginnen 7 August, mit der Entwicklung des ersten nationalen Kongress der indigenen Völker, die als Thema den Angriff gegen Rassismus und Diskriminierung hat.

Auch, die 8 August Maya-Zeremonie wird im Centro Kaminal Jiyu gehalten werden, Bereich 7, Guatemala-Stadt, aus der 5 Morgen. Später, in der Plaza der Verfassung ein Expo-Selling-kultureller Ausdrucksformen entwickeln, ein Food Festival, die mystischen Maya-Ballspiel und Garifuna künstlerische Darstellungen der Maya und, aus der 10 Morgen.

Für 9 August an der Nationalen Musikkonservatorium “Germán Alcántara”, Es wird eine Hommage an Persönlichkeiten sein, mit der Lieferung des Ordens und Oxlajuj Ixim No'j, durch das Ministerium für Kultur und Sport und der Präsidentenkommission gegen Diskriminierung und Rassismus gegen Indigene Völker von Guatemala CODISRA gewährt.

pueblos indigenas

Die Preisträger sind 15 jene Führer, die mit indigenen Völkern identifiziert haben, vor allem in Richtung Voll _ejercicio, freien und souveränen Rechte der Menschen.

Für seinen Teil, Ministerium für Bildung, als Teil dieser Feier, wird in verschiedene kulturelle Aktivitäten durchzuführen Hervorhebung der Konferenz "Wissen der Ahnen in das nationale Bildungssystem", gelehrt werden die 8 August, in der Halle der Flaggen im National Palace of Culture, zu 10:30 Morgen.

Geschichte

Die 23 Dezember 1994, die Generalversammlung der Vereinten Nationen in der Resolution 49/214 hat die 9 August zum Internationalen Tag der indigenen Völker, während der Internationalen Dekade der indigenen Völker (1995-2004).
In 2004 Versammlung verkündete die Zweite Internationale Dekade, von 2005 die 2015 Artikel: Ein Aktionsdekade und Würde, während in Guatemala der 1 August 2006, mit Dekret 24-2006, Es wurde festgestellt das 9 August zum Nationalen Tag der indigenen Völker, nach der internationalen Auflösung.

Kultur, Motor der Entwicklung!
boton-pdf

Dekret 24-2006 Gesetz über den Nationalen Tag der Volks Guatemala

4,519& Nbsp; Gesamtansichten, 5& Nbsp; Aufrufe von heute


Ministerium für Kultur und Sport

 
Abteilung Kommunikation und kulturelle Diffusion