2
Verfasst am 7 März, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

SEPREM Werke zu Gunsten der guatemaltekischen Frauen

SEPREM_0181
SEPREM_0181

Die Präsidentensekretariat für Frauen ins Leben gerufen diese SEPREM 6 März, eine Kampagne mit dem Titel "Ich liebe das Leben, Wir fördern den Frieden ", zielt darauf ab, dass für den Aufbau einer harmonischen Gesellschaft und die Menschenrechte mit einem Gender-Schwerpunkt beitragen, Förderung einer Kultur des Friedens und der Gewalt gegen Frauen. Die Präsentation wurde im Ramada Hotel in der Gegend gehalten 4 Hauptstadt.

Die Veranstaltung wurde durch den Generalsekretär des Sekretariats des Präsidenten für Frauen unter dem Vorsitz, Elizabeth Quiroa und der Minister für Kultur und Sport, Special Guest Carlos Batzin. Auch, war die Präsentation der Elemente der Strategie, darunter Radio-und TV-Spots, Vorträge und Pressekonferenzen, Seiten auf sozialen Netzwerken, Poster, Küstenvögel und andere. Die Kampagne wird von RUN 6 März bis 26 November.

SEPREM präsentierte auch die Medaille "Order of Excellence SEPREM" sieben aufstrebenden Frauen für Führungs, Beispiel und Unternehmergeist in jeder der verschiedenen Szenarien, in denen sie tätig sind.

"Frauen haben eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Geschichte unseres Landes gespielt, die Frau ist nicht anders als der Mensch, aber beide ergänzen sich und diese Handlungen erzeugt Räume von Frauen in verschiedenen Szenarien", Carlos sagte Batzin, Minister.

Für seinen Teil, Sekretär SEPREM, Elizabeth Quiroa, betont, dass Frauen heute Geehrten sind wertvoll, weil sie transzendiert haben, haben gebrochen Paradigmen und mutig konfrontiert Lebensprozesse. Sie sind ein Beispiel für künftige Generationen. Waren Preisträger: Thelma Aldana, Elsie Sierra, Julia Urrutia, Elena Supal Williams, Gladys Soto Barrios, Estela Guevara und Susana Pereira.

Die Kultur, Motor der Entwicklung!

4,312& Nbsp; Gesamtansichten, 3& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport