0
Verfasst am 14 April, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Eine Fusion von Stimmen und Musikinstrumenten

Concierto Marchas _4637
Concierto Marchas _4637

Unter einem klaren Stille weicht Ostern, der Freitag Nacht 11 und samstags 12 April, Guatemala National Symphony Orchestra und dem National Choir OSN, hatte zwei große Präsentationen, einem in der Großen Halle "Efraín Recinos" und eine andere im Tempel "Santo Domingo" in Antigua Guatemala, das Mozart Requiem Thema 2014.

Mit einem spektakulären Eleganz und überleitend 200 Menschen auf einem Sonnenuntergang Szene, die Aktivität war der Regisseur Julio César Santos als Special Guest. Der Meister hat eine große Erfahrung in führenden Gruppen, einschließlich der Chor "Jesus Maria Alvarado" und erwähnte, der Chor der Nationalkonservatorium für Musik, ua.

La Batuta, die in ihren Händen der Regisseur Julio César nahm, markierten Themen Mozart Requiem, weicht die erste Arbeit der Oper Ouvertüre II Ratto dal Serraglio, Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonie. 41 en Do Bürgermeister K. 551 "Jupiter", mit 30 Minuten Dauer jeder.

Entre Sopran, Sopran und Tenor niedrig, waren vier junge durch die Fusion der Nationalchor von Guatemala und dem National Symphony Orchestra of Guatemala, für die Montage der Themen Requiem in d-Moll K verantwortlich. 626.

Concierto Marchas _4640

Geschichte der Themen von Mozarts Requiem

Die Geschichte besagt, dass bereits in seinen letzten Lebensjahren, Mozart wurde von einem unbekannten wortkarg besucht, lieferte er einen Brief an die Kommission für eine Totenmesse und verschwand. Der Fremde erneut übermittelt ein paar Tage später, die Mozart gezwungen, die Arbeit zu beenden. Diese Massen wurden bereits recht erkannt Boom Hierarchien und verwendet werden, um auf den Burgen und Orchester von Count Franz laufen.

Die Kultur, Motor der Entwicklung!

4,589& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport