0
Verfasst am 27 Juli, 2016 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Ministerium für Kultur und Sport geschaffen, den Rat für die Künste

Ballet Nacional de Guatemala
Ballet Nacional de Guatemala

Die Schaffung des Rates für die Künste des Ministeriums für Kultur und Sport wurde von den etablierten Ministervereinbarung Nr. 562-2016, die es wurde am Freitag veröffentlicht 27 Juli im Amtsblatt.

La función de este Consejo será brindar asesoría a la Dirección General de las Artes en el diseño de políticas, Strategien und Maßnahmen, die Studie zu ermutigen und zu fördern,, Verbreitung und Produktion von Kunstwerken. Er besteht aus elf Mitgliedern.

Durch das Portfolio wird der stellvertretende Minister für Kultur teilnehmen (der den Vorsitz), der Generaldirektor der Künste, und Leiter der Abteilungen Creation Unterstützung, Künstlerische Forschung und Künstlerische Ausbildung. Diese Menschen haben eine Stimme in den Beratungen des Rates.

Gemäß dem Abkommen, Privatsektormitglieder werden ebenfalls Teil dieses Ausschusses sein. Hierbei berücksichtigt renommierte Künstler in der Musik entwickelt genommen werden, Theater, Literatur und Textbearbeitung, Bildende Kunst, tanzen, Medienkunst und integrierte Kunst. Letzteres wird eine Stimme, aber stimmen nicht in den Entscheidungen.

Der stellvertretende Minister für Kultur Max Araujo sagte, dass diese Beratungsstelle eine Verbindung mit der Zivilgesellschaft sein wird,. "Wir werden berühmte Leute einladen, Erfahrung und Kapazität der künstlerischen Welt ihre Unterstützung und Empfehlungen "zu verleihen, afirma.

Nach Araujo, diese Zahl ist auf das Ministerium für Kultur nicht neu und Sport. Hasta la fecha se encuentran integrados los Consejos del Centro Cultural “Miguel Ángel Asturias”; der Research Council for the Arts and Letters Advisory Council, die, Laut dem stellvertretenden Minister haben sie gute Ergebnisse erzielt.

1,450& Nbsp; Gesamtansichten, 11& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport