0
Verfasst am 10 Dezember, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Das Ministerium räumt Kulturmanager Erica Rosa Berra ändern

Cambio de la Rosa Erica Berra_5204
Cambio de la Rosa Erica Berra_5204

Die Arbeit der Kulturattaché der Botschaft von Italien in Guatemala, Erica Berra, wurde durch die Zeremonie der Wachablösung der Rose erkannt, durch das Ministerium für Kultur und Sport ausgezeichnet. Die Aktivität am Mittwoch 10 Dezember wurde von der stellvertretenden Kulturminister unter dem Vorsitz, Clariza Castellanos und wurde auf dem Patio de la Paz das National Palace statt.

Das Ministerium erteilt die Auszeichnung für ihre Unterstützung für die Förderung der Kultur Guatemalas, ihre Arbeit bei der Rettung von Kultur- und Naturerbes und der Unterstützung der indigenen Frauen Handwerker zur Verfügung gestellt, ihre Produkte zu verbessern,, unter vielen Aktivitäten. Sie hat auch regionale Seminare über den unerlaubten Verkehr Polizei Kernmitglieder für den Schutz der Kulturgüter in Rom, in Zusammenarbeit mit dem Vizeministerium für Kultur- und Naturerbe.

Clariza Castellanos, Stellvertreter des Ministers für Kultur, sagte, dass "während in Guatemala, Erica Berra hat seine Liebe zu unserem Land gezeigt und, durch sein Management in der Botschaft von Italien und dem Italienischen Kulturinstitut, gab es Zusammenarbeit, die unsere Mitbürger profitieren ", angegeben. "Wir freuen uns über Ihren Beitrag zu Guatemala und ich fordere Sie auf, dies auch weiterhin zu Gunsten der Guatemalteken, die unsere Kultur und Kunst lieben, zu tun", beendete den offiziellen.

Berra wurde zum Friedensbotschafter mit Auszeichnung. Er ging später in das Goldene Buch der Nationalen Kulturpalast unterzeichnen. Die Aktivität wurde besucht Asturias Quartet, die gespielt Luna gibt Xelajú, Die Ferrocarril de los Altos und Mond Nacht zwischen Ruinen.

3,405& Nbsp; Gesamtansichten, 2& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport