0
Verfasst am 19 September, 2014 by-Ministerium für Kultur und Sport in Nachrichten
 
 

Vorliegende Buch erzählt die Jungfrau von Dolores Tempel von Santo Domingo

Presentan el Libro cronicas y recuerdos de la virgen de dolores de antiguo_8000
Presentan el Libro cronicas y recuerdos de la virgen de dolores de antiguo_8000

Das Ministerium für Kultur und Sport durch die Generaldirektion der Künste präsentiert das Buch "Chroniken und Erinnerungen an unsere Lieben Frau der Schmerzen des alten Tempels", in Bezug auf den Tempel von Santo Domingo de la Nueva Guatemala de la Asunción. Die Aktivität wurde am Donnerstagabend statt 18 September im Kammertheater "Hugo Carrillo" Centro Cultural "Miguel Angel Asturias".

Der feierlichen Zeremonie wurde von der Vize-Minister für Kultur, Clariza Castellanos, die das Buch zu ihren Autoren vorgestellt, Fernando Urquizu, y Michelle Pinsker.

Dieses Buch ist ein weltweit katholischen Ideologie, die unter dem Namen Our Lady of Sorrows auf die Darstellung einer Frau in einer Haltung der Trauer oder sieben Dolchen in der Brust erkannt wird, manchmal in dein Herz gelegt.

Er besuchte Mario Caxaj, Exekutivsekretär der Kommission zur Untersuchung von Kunst in Guatemala (CIAG); Artemis Torres Valenzuela, Direktor der School of History an der University of San Carlos von Guatemala (USAC); Rodrigo Carrillo, Stellvertretender Direktor der Nationaldruckerei von Guatemala, akademischen und Fernando Urquizu, Michelle Pinsker y Carol Castro.

Die Veranstaltung schloss mit der künstlerischen Darstellung der Tenor Roberto Carlos Estrada, mit Maestro Mario Cubur, , die die Melodien durchgeführt “Weeping Twilight ", Septenario Hymne der Our Lady of Sorrows, deren Autoren sind Manuel Estrada Velasquez; Ave Maria und der Komponist Franz Schubert.

2,179& Nbsp; Gesamtansichten, 1& Nbsp; Aufrufe von heute


-Ministerium für Kultur und Sport